RUDE
 
MITTWOCH, 18 Juli 2018
 
 

Amtsbereich und konsularische Dienstleistungen

Der Amtsbereich des Österreichischen Honorarkonsulats in Minsk erstreckt sich auf das ganze Territorium der Republik Belarus, zum Konsularbezirk gehören also 6 Verwaltungsgebiete der Republik Belarus und die Stadt Minsk. Das Honorarkonsulat wurde zur Wahrung und Förderung der Interessen der Republik Österreich und österreichischer BürgerInnen auf dem Territorium der Republik Belarus gegründet. Als wesentliche Aufgaben des Honorarkonsulats in Minsk wurden der Ausbau der wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Kooperation und die Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern bestimmt. In seiner Tätigkeit lässt sich das Honorarkonsulat nach dem Wiener Übereinkommen vom 24. April 1963 über konsularische Beziehungen, den allgemein anerkannten Prinzipien und Normen des Völkerrechts, den bilateralen Verträgen, die zwischen Belarus und Österreich abgeschlossen wurden, richten.

Das Österreichische Honorarkonsulat in Minsk wurde ohne Pass- und Sichtvermerksbefugnis gegründet und ist zur Ausstellung der Personalausweise, Reisepässe und Visen nicht berechtigt.

Die wichtigsten Funktionen und Aufgaben des Österreichischen Honorarkonsulats in Minsk bestehen darin,

  • den in Not geratenen Österreichern (Verhaftung, Todesfall) Hilfe zu leisten;
  • die Unterlagen konsularisch zu beglaubigen (Beglaubigung einer privaten Unterschrift, Beglaubigung der Kopie eines Originaldokumentes);
  • Auszüge aus dem Strafregister Österreichs auszustellen; den Antrag auf Ausstellung herunterladen;
  • die in der Republik Belarus wohnhaften österreichischen Bürger zu melden, Link zur Online-Registrierung: http://www.bmeia.gv.at/botschaft/auslandsoesterreicher/auslandsoesterreicher-innen/aoe-registrierung.html;
  • die Geburts- und Todesfälle der Österreicher in seinem Konsularbezirk zu registrieren und die Österreichische Botschaft Moskau davon zu benachrichtigen;
  • den österreichischen Gästen und Journalisten, die nach Belarus kommen, Unterstützung und Beistand zu leisten;
  • die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen für die in Belarus wohnhaften Österreicher zu organisieren;
  • Anfragen und Anträge in die Österreichische Botschaft Moskau weiterzuleiten;
  • die österreichischen Interessen in Belarus zu vertreten, sowie zu dem bilateralen kulturellen Austausch beizutragen (Veranstaltung von Konzerten und literarischen Vorlesungen, Kulturforen);
  • unterschiedliche Info-Veranstaltungen zu organisieren und Info-Prospekte über Österreich zu verteilen.