RUDE
 
MONTAG, 25 Juni 2018
 
 

Ausstellung der belarussischen Kunstler in Gumpoldskirchen

    Im Zeitraum vom 4. – 21 September 2015 fand in der österreichischen Stadt Gumpoldskirchen nähe Wien die Ausstellung der belorussischen Künstler «Stadt | Urbs» statt. Die Exposition bestand aus den besten Werken aus der Sammlung der Priorbank und den Werken der jungen Künstler. Das gemeinsame Projekt der Belarussischen Staatlichen Akademie der Künste in Minsk, des Kunstvereins «Studentisches Zentrum für moderne Kunst “Alla prima”» und der Priorbank wurde mit der Unterstützung von der Botschaft der Republik Belarus in Österreich, des Österreichischen Honorarkonsulat in Minsk und der Marktgemeinde Gumpoldskirchen realisiert.   
    «Priorbank, die zur österreichischen Bankgruppe Raiffeisen gehört, und das Österreichische Honorarkonsulat in Minsk – sind ein Teil von Österreich in Belarus. Wir arbeiten viel um die Wirtschafts- und Kulturbeziehungen zwischen unseren Ländern zu vertiefen. Es gibt aber auch eine andere Seite unserer Mission – wir präsentieren Republik Belarus in Österreich. Wir waren schon mehrmals Sponsoren der Ausstellungen der Werke der Belarussischen Kunstakademie im Ausland. Wir finden, dass unsere Länder auf mentaler Ebene sich sehr ähneln. Deswegen hoffen wir, dass die Besucherinnen und Besucher die Ausstellung die Werke der belorussischen Künstler genießen», – sagte Vorstandsvorsitzender der Priorbank und der Honorarkonsul der österreichischen Republik in Minsk Sergey Kostyuchenko.   
    An der Eröffnung der Ausstellung nahmen Botschafter der Österreichischen Republik in der Russischen Föderation und Belarus Herr Dr. Brix, der Botschafter von Belarus in Österreich, Dr. Valery Voronetsky,  GGR Jörgen Vöhringer in Vertretung der Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Kristina Binder und Rektor der Belarussischen Staatlichen Akademie der Künste in Minsk Prof. Dr. Mihail Barazna teil.