RUDE
 
SONNTAG, 29 November 2020
 
 

Kultur

Auf dem Territorium Österreichs gibt es viele Denkmäler unterschiedlicher Epochen seit der Römischen Zeit. Österreich ist reich an Schlössern, Burgen und Kirchen, die zum Gotik-, Renaissance- und Barockstil gehören. Unter den Meisterwerken der Gotik ist der Stephansdom in Wien zu erwähnen.

Im Stil klassischen Barocks wurden viele Schlösser und Klöster in Wien, Salzburg und Graz gebaut. Eine besondere Atmosphäre schaffen die Gebäude im Stil des Postmodernismus, die besonders reichlich im Zentrum Wiens vorhanden sind. Zu den bekanntesten Einrichtungen der Moderne gehören das Hundertwasser-Krawinahaus und der IAEA-Gebäudekomplex in Wien. Österreich ist die Musikalische Metropole der Welt. Viele der österreichischen Kaiser interessierten sich für Musik, zu verschiedener Zeit lebten und schufen in Österreich ihre Meisterwerke solche bekannten Komponisten wie Mozart, Beethoven, Schubert, Brams, Strauß. Kaum eine andere Konzerthalle der Welt ist mit der Wiener Philharmonie, Wiener Staatsoper oder dem Wiener Konzerthaus zu vergleichen. Weltbekannt sind die Wiener Sängerknaben.